Marc Marquez mit X-ADV auf der Ski-Piste in Kitzbühel

Fahrversuche mit Spikes

Marc Marquez mit X-ADV auf der Piste

Als Beweis für alle, die dem neuen Crossover-Scooter X-ADV von Honda keine echten Offroadfähigkeiten zutrauen, hat MotoGP-Star Marc Marquez den zweirädrigen SUV über eine Kitzbühler Skipiste gejagt.

Der junge Spanier scheint gefallen am weißen Element gefunden zu haben. Erst unlängst war Marc Marquez, seines Zeichens Honda-Werksfahrer und dreifacher MotoGP-Weltmeister, mit seiner → MotoGP-Honda RC213V auf der berühmten Hahnenkammabfahrt unterwegs. Nun hat er sich mit dem neuen X-ADV versucht. Wie das MotoGP-Bike war auch der Scooter mit Spikesreifen ausgestattet.

Promo-Clip von Honda: Marc Marquez mit dem X-ADV auf der Skipiste.

Trotz der Spezialbereifung arteten die Fahrversuche auf dem Schnee in eine ziemliche Schlitterpartie aus. Den Zweck, nämlich zum Verkaufsstart des X-ADV dessen Crossover-Charakter herauszustellen, hat die Aktion erreicht. Nicht zuletzt dadurch, dass diese Meldung erscheint. Doch auch wenn das zugehörige YouTube-Video natürlich ein Werbefilmchen ist, macht es einfach Spaß, dem sympathischen Spanier zuzuschauen und sich von seiner Begeisterung für außergewöhnliche Motorradaktivitäten anstecken zu lassen.

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren