BMW G 310 R, Modell 2021

Euro 5 und Updates

Modellpflege BMW G 310 R

Im Zuge der Euro-5-Anpassung erhielt der 310er Einzylinder von BMW E-Gas und einige kleinere technische Updates. Das Design der von dem Single angetrieben Fahrzeuge wurde dezent überarbeitet – so auch das des Roadsters G 310 R.

E-Gas soll beim modernisierten 313 Kubik großen Single von BMW für eine sanftere Gasannahme sorgen. Eine Leerlaufanhebung beim Anfahren hilft zudem, ein Absterben des Motors zu vermeiden. Ebenfalls neu ist die selbstverstärkende Anti-Hopping-Kupplung. Sie reduziert das Motorschleppmoment bei Bremsmanövern mit gleichzeitigem Herunterschalten. Geringere Bedienkräfte werden für den Kupplungshebel versprochen. Dieser lässt sich ebenso wie der Handbremshebel vierfach in der Griffweite verstellen.

Die 2021er G 310 R ist komplett mit LED-Leuchtmitteln ausgestattet, so auch im neuen Hauptscheinwerfer, der die dezent überarbeitete Front des kleinen Roadsters ziert.

BMW G 310 R, Cosmicblack
3 Bilder
BMW G 310 R, Style Sport

 Die BMW G 310 R, Modell 2021

Die G 310 R des jüngsten Jahrgangs wird in den zwei Farboptionen »Cosmicblack« und »Polarweiss« sowie in der Stylevariante »Sport« angeboten. Bei Letzterer sind Rahmen und Felgen rot lackiert, auf den grauen Verkleidungsseitenteilen prangt eine »R«-Grafik ebenfalls in Rot.

Allen drei Farbvarianten gemeinsam sind die in »Titaniumgrau metallic« lackierten Gehäusedeckel von Generator, Kupplung und Wasserpumpe sowie die Fußrastenplatten und Soziushaltegriffe in gleichem Finish.

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren