LSL MT-09 Urban Roadster

MT-09 Urban Roadster

Kaum auf dem Markt, hat die Yamaha MT-09 schon ihren ersten Customizer gefunden. LSL macht aus dem Kraftpaket einen kompakten Flitzer für den gediegenen Auftritt.

Reduziert und kompakt gibt sich die MT-09, nachdem LSL Motorradtechnik den starken Triple wieder aus der Werkstatt entlassen hat. Ein schlanker Scheinwerfer, den wir bereits von anderen Umbauten des Krefelder Unternehmens kennen, gibt der Yamaha ein neues Gesicht. Dahinter findet das minimalistische Cockpit mit dem tief montierten Tachoinstrument Platz.

Flach und breit mit geringer Kröpfung zwingt der Lenker den Fahrer zu einer breitschultrigen Fahrweise. Am linken Ende des konifizierten Alurohres befindet sich an einem Ausleger ein einzelner Rückspiegel.

Die ebenso flache wie schlanke Heckpartie findet ihren Abschluss in einem winzigen LED-Rücklicht an einen Kennzeichenhalter aus Aluminium.

Neben diesen augenfälligen Komponenten tragen zahlreiche Technikparts aus dem umfangreichen LSL-Sortiment zum hochwertigen Auftritt des als »Urban Roadster« bezeichneten Umbaus bei. Stahlflex-Bremsleitungen finden ebenso Verwendung wie einstellbare Handhebel und eine anpassbare Fußrastenanlage. Edle Endstücke Abdeckungen und Muttern sorgen für ein gediegenes Finish.

Achsprotektoren und Crashpads sollen Blessuren vermeiden helfen, wenn der Urban Roadster mal zu zackig um die Straßenecke bewegt wird.

Opens external link in new window Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren