MV Agusta Superveloce 800 mit Designpreis ausgezeichnet

»Zeitlose Eleganz und atemberaubendes Aussehen«

MV Agusta Superveloce 800 ausgezeichnet

MV-Chefdesigner Adrian Morton wurde für seine MV Agusta Superveloce 800 mit einem Designpreis ausgezeichnet.

Gerade mal ein Jahr alt, hat die MV Agusta Superveloce 800 schon drei Auszeichnungen erhalten. Letztes Jahr wurde sie auf dem Mailänder Salon zum schönsten Motorrad der Ausstellung gekürt. Letzten Sommer eroberte sie den Titel »Schönstes Concept Bike« beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este am Comer See. Und jetzt erhielt sie den Preis »Exzellentes lombardisches Design«.

Diesen verlieh ihr die »Associazione per il Design Industriale«, die italienische Vereinigung für Industriedesign. Die Jury würdigte damit »die zeitlose Eleganz und das atemberaubende Aussehen« des Motorrads und die Arbeit von MV-Chefdesigner Adrian Morton und seinem Team im »Centro Richerche Castiglioni«. MV wird die Superveloce im kommenden Jahr nicht nur in der teuren Serie Oro anbieten, sondern auch in einer preisgünstigeren Normalvariante.

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren