Honda CB 650 R Neo Sports Café

Neo Sports Café Week bei Honda

Mit der CB650R ist die von Grund auf erneuerte CB-Baureihe von Honda komplett. Der japanische Hersteller feiert die Ankunft der CB650R bei den Händlern mit der Neo Sports Café Week vom 16. bis 23. Februar 2019.

Im vergangenen Herbst präsentierte Honda die neue CB650R auf der EICMA. Die Maschine komplettiert die überarbeitete CB-Baureihe, die sich dem »Neo Sports Café«-Konzept verschrieben hat. Neben dem Neuzugang sind bereits die Modelle CB1000R, CB300R und CB125R verfügbar. Honda bezeichnet mit der Wortschöpfung Motorräder, die ein radikal minimalistisches Design mit moderner Technik verbinden.

Honda feiert die Premiere des neuen Vierzylinders mit der »Neo Sports Café Week«, die vom 16. bis 23. Februar bei den Vertragshändlern stattfindet. Testfahrten, Benzingespräche, Informationen rund um Technik, Zubehör, Finanzierung und vieles mehr stehen auf dem Programm. Neben der vollständigen Neo Sports Café-Familie werden weitere Modellneuheiten wie die Sportler des 2019er-Jahrgangs CBR650R und CBR500R, das zweizylindrige Naked-Bike CB500F, die CB500X sowie die CMX500 Rebel mit von der Partie sein. Zudem bietet Honda für einen begrenzten Zeitraum besonders günstige Konditionen bei der Inzahlungnahme von Gebrauchtmotorrädern.

Der Vierzylinderreihenmotor der CB650R leistet 95 PS; eine 35-kW/48-PS-Variante für A2-Führerschein-Inhaber ist ebenfalls verfügbar. Als Vorderradführung dient eine 41-mm-Showa-SFF-USD-Gabel, im Heck arbeitet ein Monoshock. Die Bremsanalage verfügt vorne über radial verschraubte Vierkolben-Bremszangen. LED-Lichttechnik sowie ein Cockpit mit modernem LCD-Display samt Gang- und Shift-up-Anzeige gehören ebenso zur Serienausstattung wie eine Traktionskontrolle.

Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren