Suzuki GSX-S 750, Modell 2021

Abschiedsedition

Neue Farben für Suzuki GSX-S 750

In vier neuen Lackierungen präsentiert Suzuki die GSX-S 750. Da kein Update auf Euro 5 geplant ist, wird das Naked Bike im Laufe kommenden Jahres vom europäischen Markt verschwinden.

Suzuki bringt vier neue Farbvarianten für das Naked Bike GSX-S750. Neben einer neuen blau-schwarzen Edition mit Neon-Applikationen, sowie einer grau-schwarzen Ausführung mit blauen Felgen werden auch ein weiß-gelbes und ein schwarzes Modell im 2021er Line-up angeboten.

Suzuki GSX-S 750, Modell 2021
4 Bilder
Suzuki GSX-S 750, Modell 2021

  Die Suzuki GSX-S 750 in den 2021er Farben

Eine Anpassung des Vierzylinders, der vom Aggregat der GSX-R abgeleitet worden war, an die Abgasnorm Euro 5 ist nicht vorgesehen. Mit den vier neuen Farbstellungen verabschiedet sich die GSX-S 750 also vom europäischen Markt. Dank der vom Europarlament beschlossenen Fristverlängerung für den Abverkauf von Euro-4-Modellen darf die Maschine noch bis Ende 2021 verkauft werden – so lange der Vorrat reicht.

Die GSX-S 750 im 2021er Look ist zu Preisen ab 8763 Euro zu haben.

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren