SuperNaked: Neue Rennklasse in Superbike IDM

Neue Rennklasse in Superbike IDM

Mit der »SuperNaked« bekommt die Superbike IDM in der kommenden Saison eine neue Klasse. Seriennahe, unverkleidete Motorräder mit zwei bis vier Zylindern werden im Rahmen der regulären Läufe gegeneinander antreten.

Die neue Rennklasse »SuperNaked« bereichert die Superbike IDM ab der Saison 2015. Das Reglement sieht einen Wettkampf auf seriennahen Naked Bikes vor. Die eingesetzten Fahrzeuge müssen straßenzugelassen sein und der aktuellen Verkaufspalette von BMW, Ducati, Honda, Kawasaki, Suzuki oder Yamaha entstammen.

Derzeit ist der Start auf folgenden Modellen möglich:

  • BMW R 1200 R
  • Ducati Monster 821
  • Honda CB 1000 R
  • Kawasaki Z 800
  • Suzuki GSR 750
  • Yamaha MT-09

Änderungen an den Fahrzeugen sind in den Bereichen Fahrwerk, Auspuff und der Fußrastenanlage erlaubt, Eingriffe am Motor sind nicht gestattet. Da die vorgesehenen Fahrzeuge aufgrund unterschiedlicher Hubraumklassen und Motorenkonzepte in der Nennleistung zwischen ca. 105 und 125 PS variieren, behält man sich im Premierenjahr noch Eingriffe ins Regelwerk im Sinne der »Balance of Performance« vor.

Die besten Teilnehmer bei jeweils zwei Rennen pro Veranstaltung werden mit einem Podium und Punkten analog dem bekannten Bewertungssystem belohnt. Teilnahmeberechtigt sind Starter mit einer gültigen A- oder I-Lizenz.

Opens external link in new window Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren