Neue Sportreifen von Pirelli

Der italienische Reifenbäcker Pirelli hat sein Angebot an Renngummis überarbeitet. Neu im Programm sind Der Diablo Superbike Slick, der Diablo Rain und der Diablo Supercorsa SC.

So gibt es den Diablo Superbike Slick in neuen Mischungen: weich, mittel und hart für vorn, extraweich, weich, mittel und hart für hinten. Der Diablo Rain hat ein neues Profil erhalten, das die Wasserverdrängung verbessern soll. Er kommt in zwei Mischungen, eine für Asphalttemperaturen unter 15°C und eine für darüber. Komplett neu ist der profilierte Diablo Supercorsa SC V3, von dem die Italiener eine gleichbleibende Leistung über eine komplette Renndistanz versprechen. Die Pneus aus der Diablo-Serie eignen sich dabei nicht nur für Profis, sondern auch für sehr ambitionierte Amateure.Am 31. März endet die Bewerbungsfrist für die Teilnahme an der diesjährigen Lesertestaktion vom »Motorradfahrer« und Pirelli für den neuen Angel GT II (www.motorradfahrer-online.de). Wer bis zum 31. Mai einen Satz des Tourensportreifens ersteht, erhält als kostenlose Zugabe einen Rückenprotektor von Spidi im Pirelli-Design, aber nur, solange der Vorrat reicht.

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren