Neuer BMW-Boxer

Erneut hat ein Customizer ein Motorrad gebaut, das mit dem neuen Boxermotor von BMW ausgerüstet ist. Die »Revival Birdcage« feierte bei der »Handbuilt Show« in Austin/Texas Premiere.

Schon im vergangenen Jahr durften die japanischen Customizer von »Custom Works Zone« einen Prototypen des neuen BMW-Boxers für ein Umbauprojekt verwenden. Ende 2018 erhielt das in den USA beheimatetet Team von »Revival Cycles« ebenfalls einen solchen Motor. Was sie damit veranstaltet haben, zeigten sie vergangenes Wochenende auf der »Handbuilt Show« in Austin/Texas. Bei der »Revival Birdcage« steckt der mächtige Zweizylinder mit 1,8 Litern Hubraum in einem Geflecht aus höchst filigranen Titanröhrchen. Wie schon vom TOURENFAHRER und »Motorradfahrer« Anfang des Jahres gemutmaßt, erfolgt die Ventilsteuerung des Luft-Öl-gekühlten Treibwerks über Stößelstangen., die in verchromten Schutzrohren verlaufen. Der Boxer bildet die Basis für einen neuen Cruiser, der 2020 auf den Markt kommen soll.

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren