NitrOlympX Hockenheimring

NitrOlympX auf dem Hockenheimring

Vom 8. bis 10. August ist der Hockenheimring Austragungsort des 3. Laufs zur Drag Racing Europameisterschaft. PS-Boliden mit zwei und vier Rädern werden gewaltig Rauch aufsteigen lassen.

Die NitrOlympX – von Eingeweihten kurz »the Nox« genannt – haben sich in den 29 Jahren ihres Bestehens zur größten Drag Racing Veranstaltung außerhalb der USA entwickelt. Boliden mit bis zu 8000 PS gehen bei den Autos an den Start. Und auch das Rahmenprogramm ist nichts für zart besaitete Gemüter.

Für dieses Jahr haben sich die Veranstalter laut Renndirektor Jerry Lackey einen weiteren Superlativ vorgenommen. So ist geplant, dass sich dieses Jahr mit ca. 280 Teams das sowohl größte nationale als auch internationale Starterfeld, das es je gab, an der Rico Anthes Quartermile zum ultimativen Battle um Europas Drag Racing-Krone trifft.

Schon jetzt gibt es die feste Zusage, dass in der Königsklasse Top Fuel mindestens acht Teams an den Start gehen werden. Diese PS-Giganten, die mit Zeiten um die 4,0 Sekunden und Geschwindigkeiten von über 490 km/h auf einer Strecke von nur 1000 Fuß (304,80 m) beschleunigen, sind wahre Publikumsmagnete.

Die Bikes treten in sechs verschiedenen Klassen an. Und egal, ob in der Klasse Top Fuel-Bike, der so genannten »Hölle auf zwei Rädern« mit ihren über 1000 PS, den Super Twin-Bikes – mit deutscher Beteiligung von Christian Jäger – oder bei den Pro Stock-Bikes: die Piloten werden alles geben, das letzte PS aus ihren Höllenmaschinen herauszuholen.

Opens external link in new window Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren