NRW führt Führerschein AM mit 15 ein

Mopeds und Mokicks

NRW führt Führerschein AM mit 15 ein

In Nordrhein-Westfalen dürfen ab Februar bereits 15-Jährige den Führerschein AM für Mopeds und Mokicks machen.

Als erstes Bundesland gestattet es Nordrhein-Westfalen 15-Jährigen, den Moped- und Mokick-Führerschein zu erwerben. Damit setzt NRW als erstes der alten Bundesländer die vom Bundeskabinett im Mai 2019 beschlossene Möglichkeit um, das AM-Alter um ein Jahr zu senken. Verkehrsminister Wüst meinte dazu: »Gerade im ländlichen Raum eröffnet der Moped-Führerschein jungen Menschen eine zusätzliche Mobilitäts-Option für den Weg zur Schule oder zur Ausbildungsstelle, die wir in Nordrhein-Westfalen jetzt früher möglich machen.« 

Eine Fahrschulausbildung mit theoretischer und praktischer Fahrerlaubnisprüfung bleibt weiterhin Pflicht. Ein mehrjähriger Modellversuch in den Ländern Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern hatte gezeigt, dass der AM-Lappen für 15-Jährige nicht zu erhöhten Unfallzahlen führt. Bleibt zu hoffen, dass die anderen Bundesländer nachziehen, damit es nicht zu einem Flickenteppich aus AM mit 15 und AM mit 16 kommt.

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren