Preview European Bike Week 2019

Preview European Bike Week 2019

In der ersten Septemberwoche steigt in Faak am See zum 21. Mal die European Bike Week. Zehntausende Motorrad- und insbesondere Harley-Fans aus aller Welt werden in dem kleinen Örtchen in Kärnten erwartet.

In über zwei Jahrzehnten hat sich die European Bike Week zu einem der größten Motorradtreffen der Welt entwickelt. Dominiert wird das Meeting von der Marke Harley-Davidson, die auch die gesamte Infrastruktur der Mega-Veranstaltung prägt.

Im Zentrum steht das 40.000 Quadratmeter große, so genannte Harley Village. Vertragshändler der amerikanischen Marke, freie Händler und Zubehöranbieter sind hier mit ihren Produkten ebenso präsent wie zahllose Stände mit Essen und Trinken. Zweimal täglich wird in Modenschauen der neueste Harley-Look präsentiert.

Auch die Customizer Area und die große Live-Bühne, auf der die Konzerte stattfinden, beherbergt das Harley-Village. Am Hauptplatz des Zeltdorfes steht ein Bierzelt, in dem nach Oktoberfestmanier dem Gerstensaft gefrönt wird.

Auf Probefahrten mit aktuellen Harley-Modellen, im Rahmen von geführten Touren oder auf eigen Faust können die Besucher die gewundenen Straßen der Kärntner Berwelt rund um Faak erkunden.

Zu den musikalischen Top Acts zählen in diesem Jahr The Picturebooks, Password Monkey, Bruzzler, die Stiletto Rockband, Shooting Star und Prof. Washboard.

Eines der Highlights des Treffens ist traditionell der riesige Motorradkorso mit einigen Tausend Maschinen.

Die European Bike Week 2019 findet vom 3. bis zum 8. September in AT-9583 Faak am See statt.

Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren