Preview Glemseck 101

30. August bis 1. September

Preview Glemseck 101

Freunde klassischer Motorradkultur treffen sich am letzten Augustwochenende beim Glemseck 101. Eingerahmt von Sprintrennen, Show und Musik wir an der alten Solitude-Rennstrecke schwer gefeiert.

Zum 14. Mal steigt vom 30. August bis 1. September das Glemseck 101. Die riesen Bikersause mit »Café Racer Festival« zu betiteln, greift schon fast zu kurz. Sprintrennen, eine gigantische Händlermeile, Shows und jede Menge Musik sind auf dem Gelände der alten Solitude-Rennstrecke geboten.

Zentrum des Geschehens ist das Hotel Glemseck, von dort aus erstrecken sich auf insgesamt drei Kilometern die Buden der Händlermeile. Direkt am Hotel befindet sich auch die Showbühne, auf der zahlreiche Bands, vornehmlich im Rockabilly-Stil, dem Publikum einheizen werden.

Seele des Events sind jedoch die Sprintrennen, an denen jeder teilnehmen kann, vorausgesetzt, er hat ein Motorrad der jeweiligen Kategorie dabei. Die Gebühren für die fällige C-Lizenz spendiert der TÜV.

Auch wer nicht bei den Rennen antritt, darf mit seiner Maschine direkt aufs Gelände fahren, um sich bewundernde Blicke einzufangen. Und damit nach der Party niemand mehr fahren muss, stellen die Veranstalter großflächige Campingwiesen zur Verfügung.

Weitere Informationen

Foto © Björn Becker / SW-Motech

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren