Reise-Blog: Way to Huyen

Reise-Blog »Way to Huyen«

Fast zwei Monate waren Lothar Baltrusch und Andreas Hülsmann quer durch Europa und Asien unterwegs, um Lothars Patenkind Huyen in Vietnam zu besuchen. Die Blogbeiträge von unterwegs finden sich ab sofort im Archiv.

Mehr als anstrengende 16.000 Kilometer liegen nun hinter den beiden Abenteurern. Tagesetappen von bis zu 700 Kilometer mussten sie bewältigen, denn das Zeitbudget von zwei Monaten war für die gewaltige Distanz äußerst knapp bemessen.

Hinzu kamen Schwierigkeiten mit der Bürokratie. Schon bei der Einreise nach Russland gab es die ersten Verzögerungen. An der chinesischen Grenze dann die nächste Zwangspause: es fehlte eine Genehmigung für die Motorräder.

Auch der Einreise nach Vietnam ging eine bürokratische Großtat voraus. Zwar leistete die vietnamesische Botschaft in Berlin viel Unterstützung, doch selbst bei gutem Willen sind ein halbes Dutzend Ministerien – die zustimmen mussten – nicht einfach zu koordinieren. Am Ende sollten es 84 Genehmigungen sein, die die Einreise in die südostasiatische Volksrepublik ermöglichten. Doch erst nach langwierigen Verhandlungen mit den Grenzern vor Ort.

Die beiden Motorradreisenden haben alle Schwierigkeiten gemeistert und können noch auf einen anderen Aspekt ihrer Reise stolz sein. Lothar Baltrusch hatte im Vorfeld die Kilometer der Reise zugunsten der Hilfsorganisation World Vision verkauft. Letztendlich konnte der rührige Radiomoderator 25.000 Euro Spendengelder einwerben, die nun ermöglichen, dass hilfsbedürftige Kinder eine bessere Zukunft bekommen.

Die Berichte, die Andreas Hülsmann von unterwegs regelmäßig im TF-Blog gepostet hat, finden sich nun zum Nachlesen im Opens external link in new window Blog-Archiv.


Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren