Messe Motorräder Dortmund 2015 | Review

Knapp 100.000 Besucher

Review »Motorräder Dortmund«

Fast 100.000 Besucher kamen in die Dortmunder Westfalenhallen, um sich über neue Modelle und Trends in der Motorradszene zu informieren. Zahlreiche Sonderschauen und auch die spektakulären Live-Acts erwiesen sich als wahre Publikumsmagneten.

507 Aussteller, so viel wie noch nie in der 30-jährigen Geschichte der »Motorräder Dortmund«, zeigten auf der aktuellen Messe vom 5. bis 8. März ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen. Doch nicht nur die dieses Jahr besonders zahlreichen Modellneuheiten begeisterten das Publikum. Auch das stetig wachsende Interesse an der jüngeren Motorradhistorie wurde von den Messemachern mit attraktiven Angeboten bedient. Eine umfangreiche Sonderausstellung mit Youngtimern fand ebenso Anklang wie eine Schau mit Dreizylindermaschinen.

Spektakuläre Live-Acts und der Bikertreff auf dem Freigelände fanden dank frühlingshafter Witterung regen Zulauf.

  Eine tolle Mischung aus Modellneuheiten, Youngtimern, Umbauten und jeder Menge Reisefieber trug zum Erfolg der 30. »Motorräder Dortmund« bei.
Auf eine langjährige Tradition kann auch die »Abenteuer-Insel« zurückblicken. Eingerahmt von authentischen Fernreisemaschinen, von denen noch der Staub endloser Pistenkilometer rieselt, ist die Showbühne jedes Jahr wieder der Magnet für alle Motorradreisenden. Die Autoren des TOURENFAHRER präsentieren hier in Live-Multivisionen ihre Reiseabenteuer und Experten erläutern den jüngsten Stand der Tourenplanung.Für die unzähligen konstruktiven Gespräche an den Infoständen bedanken sich das Team des TOURENFAHRER und seiner Schwestermagazine sowie die Experten von den TF-Partnerhäusern.

Das nächste Mal mit Infoangeboten live vor Ort ist der TOURENFAHRER am 25. und 26. April bei der »Anfahrt« des Zubehörspezialisten Wunderlich in Sinzig.

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren