Rückruf Hypermotard: Minuskabel zu straff

Rückruf bei Ducati

Wegen Problemen mit dem Minuskabel der Batterie müssen weltweit über 5000 Ducati Hypermotard 950 und 950 SP in die Werkstätten.

Bei Ducati hat eine Rückrufaktion für Hypermotard 950 und Hypermotard 950 SP aus dem Bauzeitraum 12/18 bis 09/19 gestartet. Hier droht ein plötzlicher Stromausfall während der Fahrt, weil das Minuskabel der Batterie falsch ausgerichtet sein kann. Das wiederum führt zu starker Spannung und eventuell einem Reißen. Die Mechaniker der Ducati Vertragspartner prüfen deshalb die Ausrichtung des Kabels und sichern die Batterie mit Isoliermaterial gegen Vibrationen. Die Arbeit soll in einer halben Stunde erledigt sind. In Deutschland sind etwa 700 Maschinen betroffen. 

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren