Rückruf KTM 1290 Super Adventure 2019 | Undichtigkeiten am Tank

Rückruf KTM 1290 Super Adventure

KTM hat eine Rückrufaktion der 1290 Super Adventure gestartet. Ältere Modelle müssen wegen möglicher Undichtigkeiten am Kraftstofftank zur Überprüfung in die Werkstatt.

Eine fehlerhafte Verschraubung der Tankabdeckung ist der Grund, weshalb es bei der KTM 1290 Super Adventure der Modelljahre 2015 und 2016 zu geringfügigem Benzinaustritt kommen kann.

KTM hat im Rahmen einer Rückrufaktion die Eigentümer der betreffenden Modelle informiert und gebeten, eine Fachwerkstatt aufzusuchen. Dort wird überprüft, ob der Defekt am konkreten Fahrzeug vorliegt, gegebenenfalls wird ein Nachrüstsatz montiert oder sogar der Tank komplett getauscht.

Wer sich nicht sicher ist, ob sein Fahrzeug betroffen ist, kann auf der KTM-Website unter der Rubrik »Service« nachsehen.

Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

TF-Sonderhefte

Motorrad-Paradies Alpen
10 Traumstrecken, die schönsten Pässe, Touringtipps für Motorradfahrer.  Mehr


50 Jahre Kawasaki
Rückblick auf 50 Jahre Kawasaki in Deutschland: Meilensteine, Motorräder, Menschen. Mehr


Motorrad-Gebrauchtkauf
Ratgeber mit 36 Bikes in ausführlichen Portraits sowie Tipps zu Technik und Recht. Mehr


Honda Spezial
Aktuelle Modelle, Technik, Historie, Sport – alles rund um die faszinierende Motorradmarke. Mehr


Motorrad-Paradies Frankreich
Die schönsten Reiserouten in Frankreich. Dazu Tipps für unterwegs und Sprachführer. Mehr


Motorradmenschen
33 faszinierende Menschen, für die ein Leben ohne Motorrad undenkbar wäre, im Portrait. Mehr

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren