Rukka Energater

Rukka Zweiteiler »Energater«

Mit einem als »Energater« bezeichneten Zweiteiler wendet sich Rukka an Reiseenduristen sowie Motorradfahrer, die einen besonders robusten Fahranzug suchen.

Das Dreilagen-Laminat von Gore-Tex hat sich als Werkstoff für besonders beanspruchte Motorradanzüge einen Namen gemacht. Das Textilmaterial ist widerstandsfähig und wasserdicht und verhindert zudem ein Vollsaugen des Oberstoffes bei langen Regenfahrten. Rukka hat diese Eigenschaften beim neuen Anzug »Energater« mit der Elastizität von Stretcheinsätzen und der Abriebfestigkeit von Armacor-Applikationen kombiniert. Für Aufprallschutz sorgen Protektoren, die nach den neuesten CE-Normen geprüft wurden.

Die Jacke hat einen seitlich verstellbaren Taillengurt sowie einen abnehmbaren elastischen Halsschutz, der wie die doppelten Manschetten der Ärmel als Wind- und Wasserschleuse fungiert. Insgesamt sechs Taschen (vier davon wasserdicht), ein herausnehmbares Thermofutter mit temperaturregulierendem Outlast und Belüftungsmöglichkeiten komplettieren die Ausstattung.

Die Hose ist mit abnehmbaren Trägern und langem Verbindungsreißverschluss ausgerüstet. Auch sie hat wasserdichte Taschen, Outlast-Futter und Belüftungsreißverschlüsse. Die Hose verfügt zudem am Gesäß über ein klimaregulierendes Air Cushion sowie eine rutschhemmende Auflage.

Der Beinabschluss mit langen Reißverschlüssen soll es ermöglichen, selbst Endurostiefel wahlweise über oder unter der Hose zu tragen.

Der Zweiteiler Energater soll demnächst in zahlreichen Größen im Fachhandel verfügbar sein. Jacke und Hose sind in Schwarz wahlweise mit hellgrauen, kobaltblauen oder neongelben Reflexstreifen zu haben. Die Jacke kostet 999 Euro, die Hose 749 Euro.

Opens external link in new window Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren