Modellpflege für Panigale V4

Schnelles Geflügel

Zwei Jahre nach ihrem Debüt bekommt die Panigale V4 ihr erstes Update: Aerodynamik-Paket sowie Feinschliff an Aerodynamik, Fahrwerk und Elektronik sollen sie leichter fahrbar machen.

Die vor zwei Jahren erschienene Panigale V4 S, der erste Ducati-Supersportler mit vier Zylindern, ist bärenstark und sauschnell, fordert aber mental und konditionell reichlich Energie vom Fahrer. Sie besser fahrbar zu machen lautete deshalb das Ziel der Überarbeitung für das Jahr 2020. Was die italienischen Ingegnieri alles geändert haben und vor allem, ob es was genutzt hat, steht im nächsten »Motorradfahrer«, der am 5.  Februar erscheint. Vorab nur so viel: Umsonst war ihre Arbeit bestimmt nicht.

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren