Sport vom Wochenende

Am Wochenende fand sich der MotoGP-Zirkus auf dem Circuit of the Americas in Austin/ Texas (USA) ein. Suzuki-Pilot Alex Rins feierte in einem spannenden Rennen seinen ersten Sieg in der Königsklasse. Die World Superbike (WSBK) gastierte in Assen (NL) und wurde von Wetterquerelen geprägt. In Drehna (DE) gastierte die MX-Masters-Serie.

MotoGP: In einem aufregenden Rennen konnte sich Suzuki-Pilot Alex Rins seinen ersten Sieg in der Königsklasse sichern. Nachdem Pole-Setter Marc Marquez (Honda) in Führung liegenden gegen Rennmitte aufgrund eines Verbremsers stürzte, führte zunächst Altmeister Valentino Rossi (Yamaha) das Feld an. In einem harten aber fairen Zweikampf konnte der zweitplatzierte Rins den Yamaha-Fahrer überholen und ließ sich bis zum Ende des Rennens die Butter nicht mehr vom Brot nehmen. Das Podium komplettierte hinter Rins und Rossi der Australier Jack Miller (Ducati), der sich gegen seinen Markenkollegen Andrea Dovizioso durchsetzte. Letzterer führt nach drei Läufen die Weltmeisterschaft mit 54 Punkten vor Valentino Rossi mit 51 Punkten und Rins mit 49 Punkten an. In der Moto2 konnte das Intact-Dynavolt-Fahrerduo Tom Lüthi (CH) und Marcel Schrötter (DE) einen Doppelsieg feiern. Das Moto3-Rennen der USA gewann Aron Canet auf KTM.

WSBK: In der World Superbike, die in Assen (NL) gastierte, setzte der spanische Ducati-Pilot Alvaro Bautista seine Siegesserie fort, er gewann beide von Wetterquerelen geprägte Läufe. Titelverteidiger Jonathan Rea auf Kawasaki wurde einmal Zweiter, einmal Dritter, die gleichen Platzierungen erreichte der niederländische-Yamaha-Fahrer Michael van der Mark. Bei den Supersportlern siegte Federico Caricasulo (Italien/Yamaha) vor seinem Teamkollegen Randy Krummenacher aus der Schweiz und dem Österreicher Thomas Gradinger (Yamaha).

MX-Masters: Die diesjährige MX-Masters-Serie war zum Saisonauftakt in Fürstlich Drehna zu Gast. Den ersten Lauf gewann der Belgier Jens Gettemann auf Kawasaki vor Bemce Szvoboda (Ungarn/KTM) und Nichlas Bjerregaard (Dänemark/Yamaha). Der zweite Lauf sah Tanek Leok (Estland/Yamaha) vor Karlis Sabulis (Lettland/KTM) und Dennis Ullrich (Deutschland/Husqvarna).

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren