Pfingstreiseverkehr 2015

Staus auf Autobahnen / Schnee in den Bergen

Am kommenden Pfingstwochenende (22.-25. Mai) ist mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Hohes Verkehrsaufkommen sowie der Wintereinbruch in den Alpen dürften für Verzögerungen sorgen.

In Bremen, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Nordrhein-Westfalen ist der auf die Pfingstfeiertage folgende Dienstag ebenfalls schulfrei. In Bayern und Baden-Württemberg starten außerdem die zweiwöchigen Pfingstferien. Hier ist nach Einschätzung des ADAC die Staugefahr noch einmal besonders hoch.

Die größten Verkehrsstörungen erwartet der Automobilclub am Freitagnachmittag und am Samstag. Am Pfingstmontag ist nachmittags mit lebhaftem Rückreiseverkehr zu rechnen.

Stau-Schwerpunkte Inland
A 1
Köln – Dortmund – Bremen – Lübeck, A 2 Dortmund – Hannover – Berlin, A 3 Oberhausen – Frankfurt – Nürnberg – Passau, A 4 Kirchheimer Dreieck – Erfurt – Dresden, A 5 Kassel – Frankfurt – Karlsruhe – Basel, A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg, A 7 Hamburg – Flensburg, A 7 Hamburg – Hannover – Würzburg – Füssen/Reutte, A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg, A 9 München – Nürnberg – Berlin, A 10 Berliner Ring, A 11 Berliner Ring – Dreieck Uckermark, A 19 Dreieck Wittstock/Dosse – Rostock, A 24 Berlin – Dreieck Wittstock/Dosse, A 61 Mönchengladbach – Koblenz – Ludwigshafen und A 81 Stuttgart – Singen sowie A 93 Inntaldreieck – Kufstein, A 95 / B 2 München – Garmisch–Partenkirchen, A 96 München – Lindau und A 99 Umfahrung München.

Zur Erleichterung des Pfingstreiseverkehrs dürfen am Pfingstsonntag und -montag in Deutschland und anderen europäischen Ländern, in denen Pfingsten gefeiert wird, schwere Lkw nicht fahren. Dennoch kann es auch dort auf zahlreichen Strecken zu Staus kommen

Stau-Schwerpunkte Ausland
Österreich
A 1 West-, A 10 Tauern-, A 12 Inntal-, A 13 Brenner-, A 14 Rheintal- und A 11 Karawankenautobahn. Schweiz A 2 Luzern – Chiasso, A 1 St. Gallen – Zürich – Bern und A 13 San–Bernardino–Route. Italien A 22 Brennerautobahn, A 23 Villach – Udine, A 4 Verona – Venedig – Triest – Grenzübergang Dragonja und auf allen Fernstraßen in Küstennähe. Slowenien A 2 Karawankentunnel – Ljubljana, A 1 Ljubljana – Koper und A 2 Ljubljana – Zagreb. Kroatien auf der A 1 Zagreb – Zadar – Split vor den Mautstellen, auf den Verbindungen Triest – Pula und Triest – Rijeka sowie den Küstenstraßen.

Motorradfahrer, die es in die Berge zieht, müssen mit zusätzlichem Ungemach rechnen. Der Wintereinbruch in höheren Lagen kann im Pfingst-Reiseverkehr zu einigen Behinderungen führen. Davor warnt der Auto Club Europa (ACE). Der Temperatursturz und Schneefall hat nach Auskunft des Clubs in den vergangenen Tagen dafür gesorgt, dass einige bereits geöffnete Passstraßen wieder geschlossen werden mussten. Auf anderen ist zwingend Winterausrüstung erforderlich oder es besteht jetzt sogar wieder Schneekettenpflicht, teilt der ACE mit. Vom Wintereinbruch sind insbesondere die Alpenstraßen in den Schweizer Ostalpen und den Südalpen, einschließlich Südtirol, betroffen. Mit erheblichen Verkehrsbehinderungen durch starken Schneefall muss weiterhin auch auf der Brennerautobahn zwischen Sterzing und Brenner gerechnet werden. Der ACE rät, sich vor der Reiseplanung über die aktuellen örtlichen Gegebenheiten zu informieren.

Mit Material von Auto-Medienportal | Grafik unter Verwendung eines Pressebildes des MC Görlitz e.V.

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

TF-Sonderhefte

Motorrad-Paradies Alpen
10 Traumstrecken, die schönsten Pässe, Touringtipps für Motorradfahrer.  Mehr


50 Jahre Kawasaki
Rückblick auf 50 Jahre Kawasaki in Deutschland: Meilensteine, Motorräder, Menschen. Mehr


Motorrad-Gebrauchtkauf
Ratgeber mit 36 Bikes in ausführlichen Portraits sowie Tipps zu Technik und Recht. Mehr


Honda Spezial
Aktuelle Modelle, Technik, Historie, Sport – alles rund um die faszinierende Motorradmarke. Mehr


Motorrad-Paradies Frankreich
Die schönsten Reiserouten in Frankreich. Dazu Tipps für unterwegs und Sprachführer. Mehr


Motorradmenschen
33 faszinierende Menschen, für die ein Leben ohne Motorrad undenkbar wäre, im Portrait. Mehr

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren