Strengere Tests bei Typzulassung für »autonome« Autos

Strengere Tests für »autonome« Autos

Die Intervention des Motorradfahrerverbands FEMA bei der niederländischen Zulassungsbehörde hat offenbar Wirkung gezeigt. Tests unter Einbeziehung von Motorrädern für die Typzulassung wurden in Aussicht gestellt.

Einige gravierende Unfälle von Motorradfahrern mit Beteiligung von Autos mit Advanced Driver Assistance Systemen (ADAS), im Volksmund »Autopiloten«, hatten die FEMA, den Dachverband der europäischen Motorradclubs, veranlasst, sich mit einem Fragenkatalog an die für die Typzulassung in Europa zuständige Behörde RDW in den Niederlanden zu wenden.

Der Verband ist der Auffassung, dass die Systeme, wie sie derzeit vor allem in Automobilen der Marke Tesla zum Einsatz kommen, nur unzureichend getestet sind und vor allem mit der Erkennung von (motorisierten) Zweiradfahrern überfordert sind. → Der TF berichtete.

Der Fahrer bleibt gefragt
Technische Defizite sind nur ein Aspekt der Problematik mit »selbstfahrenden« Autos. Es ist zwar unstrittig, dass die Sensorik der Assistenzsysteme in der Erkennung der Fahrzeugumgebung noch eine (zu hohe) Fehlerquote aufweist, schwerer wiegt aber offenbar ein Kommunikationsproblem zwischen Autoherstellern und Kunden. (Semi-)autonome Fahrzeuge benötigen nach wie vor die volle Aufmerksamkeit ihrer Fahrer. Vollmundige Werbebotschaften, vor allem seitens Tesla, suggerierten der Kundschaft jedoch, ein vollkommen selbständig fahrendes Automobil zu erwerben. Unfälle – teilweise ebenso bizarr wie traurig – waren die Folge. Mittlerweile haben sowohl amerikanische als auch europäische Behörden den Herstellern untersagt, die Selbstfahrfunktion zu bewerben.

Die Intervention der Motorradlobbyisten hat offenbar erste Wirkung gezeigt. Während eines Treffens mit FEMA-Präsident Dolf Willigers und weiteren Verbandsfunktionären hat die Behörde in Aussicht gestellt, eine eigenes Testverfahren für so genannte selbstfahrende Autos zu entwickeln, das der Erkennung von Zweirädern durch die Sensorik besondere Aufmerksamkeit widmet.

Auf dem Bild: Arjan Everink (KNMV), Dolf Willigers (FEMA), Anton van der Heijden (RDW), Jan Sybren Boersma (RDW) und Wim Taal (FEMA) (v .l.).

Suche im News-Archiv

TF-Sonderhefte

Motorrad-Paradies Alpen
10 Traumstrecken, die schönsten Pässe, Touringtipps für Motorradfahrer.  Mehr


50 Jahre Kawasaki
Rückblick auf 50 Jahre Kawasaki in Deutschland: Meilensteine, Motorräder, Menschen. Mehr


Motorrad-Gebrauchtkauf
Ratgeber mit 36 Bikes in ausführlichen Portraits sowie Tipps zu Technik und Recht. Mehr


Honda Spezial
Aktuelle Modelle, Technik, Historie, Sport – alles rund um die faszinierende Motorradmarke. Mehr


Motorrad-Paradies Frankreich
Die schönsten Reiserouten in Frankreich. Dazu Tipps für unterwegs und Sprachführer. Mehr


Motorradmenschen
33 faszinierende Menschen, für die ein Leben ohne Motorrad undenkbar wäre, im Portrait. Mehr