Südafrika gewinnt GS Trophy

Südafrika gewinnt GS Trophy

Zum dritten Mal hintereinander gewinnt ein südafrikanisches Team die BMW GS Trophy, wenn auch nur mit hauchdünnem Vorsprung.

Mit nur zwölf Punkten sicherte sich das Team Südafrika die diesjährige GS Trophy, die in Neuseeland stattfand. Am Morgen des letzten Fahrtags lagen sie sogar nur fünf Punkte vor ihren härtesten Widersachern, dem Team Frankreich, konnten den Vorsprung aber auf zwölf ausbauen. Dritter wurde Italien, überraschender Vierter die Mannschaft aus den Niederlanden, die zum ersten Mal an der Trophy teilnahm. Insgesamt fuhren die 22 Teams 2400 Kilometer, davon rund 60 Prozent offroad.

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren