Feierliche Eröffnung: Finanzminister Schäfer, Volksbank-Vorstand Witteck, SW-Motech Geschäftsführer Swora, Landrätin Fründt, Bürgermeister Emmerich, Sparkassen-Vorstand Schönleber (v.l.n.r.)

Feierliche Eröffnung: Finanzminister Schäfer, Volksbank-Vorstand Witteck, SW-Motech Geschäftsführer Swora, Landrätin Fründt, Bürgermeister Emmerich, Sparkassen-Vorstand Schönleber (v.l.n.r.)

SW-Motech eröffnet neues Logistikzentrum

Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, hat der Motorradzubehör-Hersteller SW-Motech ein neues Logistikzentrum errichtet. Das gut 5000 Quadratmeter große Gebäude wurde jetzt offiziell eingeweiht.

Bereits mehrmals musste der im hessischen Rauschenberg ansässige Motorradzubehör-Hersteller SW-Motech seine Betriebsflächen erweitern, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden. Und auch die Fertigungsstätte im tschechischen Vojkovice wurde kontinuierlich ausgebaut.

Mit dem nun eingeweihten Neubau in Rauschenberg glaubt man sich bei SW-Motech zumindest für die nähere Zukunft gut gerüstet, um alle Kundenwünsche zügig bearbeiten zu können. 4200 Quadratmeter stehen für Lager und Wareneingang / -ausgang zur Verfügung, weitere 900 Quadratmeter, verteilt auf drei Etagen, werden als Büros genutzt.

  Die Bauzeit für das SW-Motech-Logistikzentrum in Rauschenberg betrug nur ein gutes halbes Jahr.
Die Kosten für das zwischen März und November 2017 errichtete Gebäude betrugen rund fünf Millionen Euro, einen Teil steuerte der von der EU aufgelegte Europäische Fonds für regionale Entwicklung bei. Unterstrichen wird der Stellenwert der Investition für die Region durch die Anwesenheit prominenter Gäste bei der Eröffnungsfeier: Neben der Landrätin Kirsten Fründt war auch der hessische Finanzminister Dr. Thomas Schäfer zugegen.SW-Motech wurde 1999 von drei begeisterten Motorradfahrern in einem Stall in Bracht gegründet, heute beschäftigt das Unternehmen mehr als 240 Mitarbeiter am Hauptsitz im hessischen Rauschenberg sowie in der Fertigungsstätte in Tschechien.SW-Motech stellt nicht nur Motorradausrüstung unter eigenem Label her, sondern entwickelt und fertigt auch Originalzubehör für BMW, Ducati, Kawasaki, KTM, Moto Guzzi, Suzuki und Yamaha. Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren