Touratech-Sitzbänke für BMW R 1200 GS flüssigkeitsgekühlt

Für neues Modell und Adventure

Touratech-Sitzbänke für R 1200 GS

Der Zubehörhersteller Touratech hat Sitzbänke für die neue Generation der R 1200 GS entwickelt, die Reisenden vor allem auf langen Strecken deutlich mehr Komfort bieten sollen.

Der Langstreckenkomfort soll bei den »Komfortsitzbänken« von Touratech durch die Kombination verschiedener Faktoren erzielt werden. Hierzu zählen eine spezielle Kontur der Sitzfläche, eine Hohlkehle zur Entlastung des Steißbeins sowie eine durchdachte Platzierung der Nähte.

Der anatomisch angepasste Schaumstoffkern wurde gegenüber dem Original vergrößert, um eine bessere Verteilung der Kräfte zu erreichen. Für den Bezug kommt ein rutschfestes, bi-elastisches Material zum Einsatz, das heißt ein Werkstoff, der sich in zwei Dimensionen dehnen lässt.

Die Sitzbänke sind in vier verschiedenen Höhen für den Fahrersitz (329 Euro) erhältlich und in einer Einheitshöhe für den Soziusplatz (299 Euro). Zudem gibt es eine einteilige Sportsitzbank. Sowohl die einteilige Variante als auch die Einzelsitze werden auf Wunsch in einer atmungsaktiven Ausführung geliefert.

Touratech bietet die Sitzbänke als komplettes Produkt inklusive einer modellspezifisch gefertigten Kunststoffwanne an, so dass kein zeitaufwendiger Tauschvorgang notwenig ist. Zudem kann der Kunde die Originalbank noch als Gebrauchtteil verkaufen.

Die Sitzbänke passen für die Standardversion der R 1200 GS ebenso wie für das Modell Adventure. Bei der Adventure können jedoch wegen einiger Besonderheiten Fahrer- und Soziussitz nur gemeinsam ausgetauscht werden.

Opens external link in new window Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren