Touratech Sitzbänke werden bei Crew68 in Murnau gefertigt

Neuer Fertigungspartner

Touratech: Sitzbänke Made in Bavaria

Touratech lässt sein komplettes Portfolio an Motorradsitzbänken ab sofort bei Crew68 im oberbayerischen Murnau fertigen. Der Zulieferer ist auf Kleinserien spezialisiert und seit Jahrzehnten im Motorradsektor verwurzelt.

Knapp zwei Jahrzehnte wurden die Touratech-Motorradsitzbänke beim schwäbischen Mittelständler Kahedo gefertigt. Zum Jahreswechsel schloss das Traditionsunternehmen seine Pforten jedoch endgültig. Der Grund: Es fand sich kein Nachfolger für Firmeneigner Karl-Heinz Dorn, der die Altersgrenze erreicht hatte.

Künftig werden die Touratech Sitzbänke bei Crew68 in Murnau gefertigt. Das auf hochqualitative Kleinserien spezialisierte Unternehmen arbeitet bereits seit vielen Jahren mit dem Motorradzubehörhersteller zusammen. Auch die Schaumkerne und Wannen der Touratech Sitzbänke wurden bereits seit geraumer Zeit bei Crew68 gefertigt, lediglich der Zusammenbau und das Anbringen des Bezugs fanden noch bei Kahedo statt. Nun haben die Bayern die komplette Fertigung übernommen.

Um den beträchtlichen Output von rund 600 Sitzbänken im Monat zu bewältigen, hat Crew68 seine Fertigungsstätten erweitert und neue Mitarbeiter eingestellt. Aufgrund des hohen Anteils an Handarbeit sind sieben speziell qualifizierte Kollegen ausschließlich für die Touratech Sitzbänke zuständig.

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren