Schwabenleder-Chef Claus Hämmer verstorben

Schwabenleder-Chef verstorben

Trauer um Claus Hämmer

Claus Hämmer, Chef des Lederkombiherstellers Schwabenleder, ist seinem Krebsleiden erlegen.

Nach kurzer, schwerer Krankheit ist Claus Hämmer in der Nacht vom 3. auf den 4. Januar 2014 verstorben. Hämmer wurde nur 59 Jahre alt.

Unter der Regie von Claus Hämmer, der das Unternehmen vor über 30 Jahren gründete, hat sich Schwabenleder zu einem der weltweit renommiertesten Herstellern von Lederschutzbekleidung entwickelt.

Zahlreiche Innovationen und einzigartige technische Lösungen wie die innenliegenden Nähte machen die Schwabenleder-Kombis bei anspruchsvollen Hobbyfahrern ebenso beliebt wie Rennprofis.

Die hochwertigen Lederkombis werden ausschließlich am Standort Winterbach gefertigt. Eine Verlagerung der Produktion ins Ausland kam für Hämmer nie in Frage.

Neben seiner Begeisterung für den Motorsport war Claus Hämmer ein eingefleischter Rock Gitarrist.

Die Motorradszene verliert mit Claus Hämmer einen wichtigen Innovator und sympathischen Macher. Sein Unternehmen wird von den Kindern Dennis und Julia weitergeführt.

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren