Triumph Custom Aces 2020

Triumph Custom Aces 2020

Triumph startet erneut seinen Custom-Wettbewerb für jedermann. Wichtig beim Ergebnis: Das Motorrad muss nicht zugelassen, aber fahrtauglich sein.

Unter dem Namen »Custom Aces« wiederholt Triumph den bereits letztes Jahr erfolgreich verlaufenen Design-Wettbewerb für Profis und Amateure. Gesucht wird der beste Umbauvorschlag für ein Modell des englischen Herstellers, egal ob gezeichnet oder am Computer generiert.

Eine Jury sucht die sechs besten Entwürfe aus, die Netzgemeinde darf dann am Ende den endgültigen Sieger küren. Und das Beste: Der Gewinner bekommt das Basismotorrad sowie Originalzubehör im Wert von 1500 Euro gestellt und hat dann bis Mitte Januar 2020 Zeit, seine Vorstellung in die Realität umzusetzen. Einsendeschluss ist der 30. September.

Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren