Triumph-Zug zum Glemseck

Triumph-Fahrer aufgepasst: Beim diesjährigen Glemseck 101 (30. August bis 1. September in Leonberg) organisiert die englische Marke ein Rennen nur für seine Kunden.

Beim diesjährigen Glemseck 101, dem wohl größten europäischen Café-Racer-Treffen, stellt Triumph ein eigenes Sprintrennen auf die Räder. Für diesen Sprint bietet der englische Hersteller vier Startplätze für Triumph-Fahrer. Bewerben kann sich jeder, der eine geeignete Triumph an den Start bringen kann. Die technischen Vorgaben sind überschaubar: Das Motorrad muss in technisch einwandfreiem Zustand sein und zwei voneinander unabhängig funktionierende Bremsen besitzen. Extreme Fahrwerksumbauten sind nicht zulässig. Bewerbungen bis 31. Juli auf http://bit.ly/triumphsprintglemseck2019. Das Glemseck 101 findet dieses Jahr vom 30. August bis 1. September statt, wie immer in Leonberg bei Stuttgart.

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren