Max Biaggi knackt mit Voxan Wattman Geschwindigkeitsrekord für Elektromotorräder

Max Biaggi als Pilot

Voxan knackt Geschwindigkeitsrekord für Elektromotorräder

Rennfahrerlegende Max Biaggi hat auf einer Maschine von Voxan mit 367 Stundenkilometern Spitzengeschwindigkeit einen neuen Rekord für Elektromotorräder aufgestellt.

Genau genommen waren es elf Rekorde, die das Voxan-Team auf dem Flugplatz von Châteauroux in Frankreich einfuhr. Gleich in mehreren Klassen wurden neue Bestmarken erreicht. Am wichtigsten war jedoch die Rekordfahrt in der prestigeträchtigen Klasse der »teilweise stromlinienförmigen Elektromotorräder über 300 Kilo«, in der Max Biaggi auf der Voxan Wattman den bisherigen Rekordhalter Ryuji Tsuruta entthronte.

Gefahren wurde der Rekord nach FIM-Regularien. Nach diesen muss eine Strecke von einer Meile innerhalb von zwei Stunden mit fliegendem Start zweimal in entgegengesetzter Richtung befahren werden. Der Durchschnitt der erreichten Geschwindigkeiten wird gewertet. Mit 366,94 km/h übertraf Biaggi deutlich den von Ryuji Tsuruta gehaltenen bisherigen Rekord von 329 km/h. In der Spitze erreichte der Italiener sogar 408 Stundenkilometer.

Voxan Wattman
2 Bilder
Voxan Wattman

  Max Biaggi auf Rekordfahrt mit Voxan Wattman. Links auf einer Maschine der Klasse »teilweise stromlinienförmiges Elektromotorrad über 300 Kilo«, rechts auf der nicht stromlinienförmigen Variante.

Und auch mit einer nicht stromlinienförmig verkleideten Wattman konnte Biaggi einen neuen Rekord aufstellen. Immerhin 349,38 km/h erreichte er mit dem Elektrogeschoss.

Hinzukamen neun weitere Bestmarken in zahlreichen Klassen, die entweder bestehende Rekorde übertrafen oder erstmals erzielt wurden.

Weitere Rekorde für Voxan Wattman (30.10. bis 1.11.2020)

Kategorie

Geschwindigkeit

Bisheriger Rekord

¼ Meile, fliegender Start, teilweise stromlinienförmig

394,45 km/h

¼ Meile, fliegender Start, nicht stromlinienförmig

357,19 km/h

1 km, fliegender Start, teilweise stromlinienförmig

386,35 km/h

329,31 km/h

¼ Meile, stehender Start, nicht stromlinienförmig

126,20 km/h

¼ Meile, stehender Start, teilweise stromlinienförmig

127,30 km/h

 87,16 km/h

1 km, stehender Start, nicht stromlinienförmig

185,56 km/h

1 km, stehender Start, teilweise stromlinienförmig

191,84 km/h

122,48 km/h

1 Meile, stehender Start, nicht stromlinienförmig

222,82 km/h

1 Meile, stehender Start, teilweise stromlinienförmig

225,01 km/h

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren