Sprunggewaltig

Weltrekord für Ackermann

Als erste Cross-Freestyler haben Luc Ackermann, Josh Sheehan und Jackson Strong »Double Backflip Train« gemeistert und damit einen Weltrekord aufgestellt.

Unter Freestyle-Crossern gilt der »Double Backflip«, also der doppelte Rückwärtssalto, schon für einen einzelnen Fahrer als einer der anspruchsvollsten Tricks. Den dann noch als »Train« hinzulegen, sprich mit drei Fahrern, die sich gleichzeitig in der Luft befinden, ist ganz großes Kino, das hat bisher noch niemand geschafft. Aber es gibt immer ein erstes Mal, aktuell in Person des Deutschen Luc Ackermann und den beiden Australiern Josh Sheehan und Jackson Strong. Das Trio legte dieses Kunststück bei einer PR-Veranstaltung für die nächsten »Nitro World Games« hin, die am 23. und 24. Mai in Wales stattfinden. Für den Thüringer Ackermann war es bereits der sechste Rekord. Unter anderem sprang er 2010 als jüngster Fahrer aller Zeiten einen Backflip, 2012 flog er als jüngster Freestyler über neun Meter hoch. Das Video vom Sprung steht auf www.nitroworldgames.com.

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren