Wunderlich BMW R nineT Urban GS

Wunderlich interpretiert Urban GS

Der Sinziger BMW-Spezialist Wunderlich hat sich die neueste Variante der BMW R nineT vorgenommen und seine eigene Interpretation einer »Urban G/S« vorgestellt.

Bereits ab Werk ist die als »Urban G/S« bezeichnete jüngste Variante des Münchener Top-Sellers R nineT ein echter Hingucker. Das Design kombiniert Versatzstücke traditioneller Enduro-Optik mit einem modernen reduzierten Look. Wie alle R-nineT- Modelle versteht sich auch die Urban G/S als Basis zur Individualisierung. Wunderlich, auf BMW spezialisierter Zubehöranbieter aus dem Rheinland, hat den Ball aufgenommen und die Maschine mit einem maßgeschneiderten Teilepaket aufgewertet.

Die Offroad-Gene der Urban G/S haben die Sinziger Schrauber offensichtlich besonders gereizt. Denn: Im Wunderlich-Trimm verfügt die Maschine um ein 70 Millimeter höheres Fahrwerk mit einstellbarer Paraleverstrebe. Grobstollige Reifen verstehen sich bei dieser Konfiguration fast von selbst. Die Ernsthaftigkeit der Geländeambitionen wird von Motorschutz, Krümmerabdeckung, Handschützern sowie sportlichen Kotflügeln unterstrichen.

Dem Fahrer steht ein Einzelsitz zur Verfügung, kleines Gepäck findet auf einem Rohrträger Platz. Zusätzliche Individualisierungen sind dank des Baukastensystems mit weiteren R-nineT-Parts aus dem Wunderlich-Sortiment möglich.

Opens external link in new window Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren