Wunderlich »Lonely Rider« Adventure-Paket

Einzelsitz für die GS

Wunderlich »Lonely Rider« Adventure-Paket

Für Soloreisende hat Wunderlich das »Lonely Rider« Adventure-Paket zusammengestellt. Es besteht aus einem Einzelsitz und einer Gepäckplatte für den Soziusplatz – passend für die flüssigkeitsgekühlten R 1200 GS und R 1250 GS.

Altgediente Motorradglobetrotter werden sich gerne an die ab Werk verfügbaren Einzelsitze für die BMW R 80 G/S (Behördensitz) oder später die BMW R 100 GS P/D erinnern. Bester Sitzkomfort und eine wirklich riesige Brücke, um das Gepäck zu verzurren, machten die Lösung bei Fernreisenden so beliebt.

Dieses Prinzip hat der BMW-Ausstatter Wunderlich nun wiederbelebt. Allerdings für die aktuelle R 1250 GS sowie die R 1200 GS ab 2013, also die wassergekühlten Boxer inklusive ihrer Adventure-Varianten.

Das »Lonely Rider« Adventure-Paket besteht aus dem langstreckentauglich ausgelegten »Aktivkomfort«-Fahrersitz und einer Gepäckplatte für den Soziusplatz. Der Sitz ist mit einem schweißhemmenden, griffigen Obermaterial bezogen und wasserdicht. Er verfügt über Biesen aus Alcantara sowie farblich abgesetzte Nähte. Der Sitzbankkern ist zweischichtig aufgebaut, um ein Durchsitzen auf langen Etappen zu verhindern.

Die aus vier Millimeter starkem Aluminium gefertigte Gepäckplatte bietet zahlreiche Schlitze zum Verzurren des Gepäcks.

Im Rahmen der »Edition 35«, einer ganzjährigen Aktion anlässlich des 35-jährigen Firmenjubiläums, ist das Set zum Preis von 499 Euro erhältlich. Dies entspricht einer Ersparnis von knapp 60 Euro gegenüber dem Kauf der Einzelkomponenten.

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren