Yamaha MT-09 Street Tracker

Exklusive Variante

Yamaha MT-09 Street Tracker

Yamaha erweitert die erfolgreiche MT-Familie um die MT-09 Street Tracker, ein Motorrad, das Scrambler-Attribute mit hochwertigen Carbon-Elementen und in trendigem Matt gehaltenen Oberflächen verbindet.

Ein Jahr nach der offiziellen Vorstellung der MT-09 schiebt Yamaha eine extravagant gestylte Variante des mittlerweile zum Topseller avancierten Dreizylinders nach.

Auf den ersten Blick nimmt das als MT-09 Street Tracker bezeichnete Modell die derzeit angesagten Scrambler-Attribute wie hochgelegte Auspuffanlage, Startnummernfelder oder Offroadlenker auf. Der Rahmen ist komplett in Schwarz lackiert, die Oberflächen sind matt ausgeführt.

  Yamaha MT-09 Street Tracker mit hochfeinen Detaillösungen.
Beim genaueren Hinsehen offenbaren sich zahlreiche Speziallösungen. So wird die aus Carbon gefertigte Vorderradabdeckung von filigranen Aluminiumstreben getragen. Ebenfalls aus Alu ist das vordere Startnummernschild gefertigt.Der kantige, mattgrau lackierte Tank bietet mit neuen Knie-Pads einen verbesserten Knieschluss. Die wartet mit einem Bezug auf, der im oberen Bereich aus braunem Leder gefertigt ist. Die Seitenteile haben einen schwarzen Alcantara-Look. Neben der Optik soll das Arrangement aus langer, flacher Sitzbank, den neuen, breiteren Fußrasten und den Knie-Pads dem Fahrer eine einfachere Gewichtsverlagerung ermöglichenDie mattgrauen Oberflächen von Tank und Bodywork kontrastieren mit dem in Bronzetönen gehaltenen Zylinderkopf und den Rädern sowie der golden eloxierten Upside-Down-Gabel.Während das Antiblockiersystem zur Serienausstattung gehört, gibt es den sportlichen Acrapovic-Endschalldämpfer nur gegen Aufpreis.Ab August wird die Yamaha MT-09 Street Tracker erhältlich sein. Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren