Sie sind hier: Motorrad+Technik / Yamaha Ténéré/'88-'90

Historie Yamaha Ténéré

1988 bis 1990

Die dritte Yamaha Ténéré vom Typ 3AJ
Die dritte Ténéré-Generation ist wieder thermisch gesund und bietet guten Windschutz.

Sie hatte eine schwere Aufgabe zu erledigen, galt es doch, das angeknackste Image der Ténéré wieder geradezurü­cken, doch Typ 3AJ sollte es mit Bravour erledigen. Traditionell trat auch die 88er-Ténéré wieder als Replika des Rallye-Motorrads vom Vorjahr auf, das mit rahmenfester Verkleidung und Doppelscheinwerfer an den Start ging. Während der Zubehörmarkt in Frankreich und Italien bereits für die Vorgängermodelle entsprechende Verkleidungen angeboten hatte, die nicht nur von den Privatiers bei der Paris-Dakar gern montiert wurden, wetterten die deutschen Traditionalisten ob der Plastikverschalung.

Hinzu kam, dass nun der Kickstarter verschwunden und das Gewicht erneut auf jetzt 185 kg angestiegen war, aber in Wirklichkeit erhöhte die gut schützende Verkleidung den Reisekomfort deutlich. Auch eine Scheibenbremse am Hinterrad gab es nun, viel wichtiger aber: Yamaha hatte aus den Fehlern gelernt. Das direkt über dem Vorderrad montierte Schutzblech sorgte für freie Luftzufuhr zum Motor, und die Innenseiten des 23-l-Tanks waren jetzt wie ein Trichter geformt, um Kühlluft für den Zylinder einzufangen.

Weiterhin wurde die Kühlfläche des Zylinders vergrößert, ein zusätzlicher Stehbolzen sowie tiefere Gewindebuchsen verbaut, und Frischluft saugte der Single nun im Sitzbankbereich an. Zudem hatte man das Zahnradpaar des fünften Gangs verstärkt, das bisher relativ schnell verschliss. Derart gewappnet, war das Wüstenschiff wieder für alles zu haben. Ob Sahara-Durchquerung, Vollgas-Etappe auf der Autobahn oder Rallye-Teilnahme – die Legende lebte weiter. An den Verkaufserfolg des Vorgängermodells konnte Typ 3AJ trotzdem nicht anknüpfen. Zu groß die Skepsis bei den einen, zu hoch die Erwartungshaltung bei den anderen. Denn die Fan-Gemeinde war jetzt schon gespannt auf den Nachfolger, weil sich im Rallye-Bereich einiges getan hatte.

Die 1985er-Werlsrennmaschine der Yamaha Ténéré
Die 88er-Ténéré ist zwar bei der Dakar noch im Einsatz, doch nur bei den Privatfahrern.

 

Mein Tourenfahrer

Noch keine Logindaten? Zur RegistrierungZur Registrierung

Tour-Datenbank

GPS-Daten und Infos zu den TF-Reisereportagen [mehr]

Der Markt

Im TF und im MF erscheint monatlich einer der größten privaten Kleinanzeigen- märkte der Branche. Kostenfrei!

TF-Filme

Packende Reisefilme als DVD oder Video on Demand. [mehr]

Motorrad-Hotels

TF-Partnerhäuser

479 motorradfreund­liche ­Hotels auf einen Blick.

Web-App

Hotelsuche unterwegs für Smartphone-Nutzer.

TF-Scouts

Das interaktive Tourenportal für Motorradfahrer. [mehr]

TF-Globus

Alle TOURENFAHRER-Inhalte auf einen Blick. [mehr]

TF-News-App

Aktuelle Motorrad-News direkt auf's Smartphone. [mehr]

TF-Archiv

Alle TOURENFAHRER-Artikel seit 1982 als PDF für kleines Geld.
Für Abonnenten gratis.  [mehr]

GPS-Daten

EasyRoutes GPS-Touren

Komplett ausgearbeitete GPS-Touren zum Nachfahren.

GPS-Abo-Touren

Nur für Abonnenten: GPS-­Daten zu den Reportagen im TF.

GPS-Downloads

GPS-Daten für die schönsten ­Motorrad-Ziele in Europa