Yamaha XT 660 R

Ob mal eben um die Ecke oder einmal um die ganze Welt, die XT 660 ist für alles zu haben. Knapp 185 kg wiegt die Yamaha vollgetankt und das geringe Gewicht ist ein entscheidendes Kriterium für ihre Handlichkeit.

Das Fahrwerk, das für eine Enduro etwas straffer abgestimmt sein könnte, bleibt trotzdem im Gelände gelassen. Erst bei extremeren Offroad-Ausflügen stößt es an seine Grenzen. Auch der Motor leistet seinen Beitrag zum Fahrvergnügen.

Das Drehen am Gasgriff wird sofort in Vortrieb umgesetzt. Die XT protzt nicht gerade mit Leistung. 48 PS stehen eher am unteren Ende der Skala, aber ist sie absolut alltagstauglich und sparsam. Beim gemütlichen Endurowandern begnügt sich der Motor mit weniger als 4 l auf 100 km.

Zwar gibt es von Yamaha selbst nur spärliches Reisezubehör. Doch haben sich die einschlägigen Zubehörhersteller bereits intensiv mit der XT 660 R beschäftigt. Weitere Informationen

Technische Daten
Motor: Einzylinder 4-Takt flüssigkeitsgekühlt | Gemischaufbereitung: Einspritzung | Abgasreinigung: G-Kat/Euro 3 | Hubraum: 660 ccm | Leistung: 48 PS | Drehmoment: 60 Nm bei 5.250 Nm | Getriebe/Antrieb: 5-Gang/Kette | Federwege v/h: 225 mm/200 mm | Sitzhöhe: 865 mm | Tankinhalt: 15 l | Gewicht: ca. 185 kg vollgetankt

Anzeige

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren