Elvis Presley Triumph Motorcycle

Seit 1965 verschollen

Auf der Suche nach der Elvis-Triumph

Wiederentdeckte Schecks belegen, dass Elvis Presley einst neun Triumph-Modelle erwarb. Die britische Motorradmarke hat die Szene jetzt aufgerufen, nach Hinweisen auf den Verbleib der Maschinen zu suchen.

Ganz schön spendabel: Elvis Presley kaufte für jedes Mitglied seines Freundeskreises, nach dem Wohnort des King of Rock auch »Memphis Mafia« genannt«, eine Triumph. Es handelte sich um TR6- sowie T120-Modelle mit Doppelvergasermotor. Mit den Bikes machten Elvis und seine Kumpel während der Dreharbeiten zum Musical »Frankie und Johnny« die Gegend rund um Hollywood unsicher.

Wo die Maschinen nach dem wilden Sommer 1965 abgeblieben sind, davon fehlt jede Spur. Einziger Beweis ihrer Existenz sind die kürzlich in Elvis‘ Villa Graceland wiederentdeckten Schecks über den Kauf der neun Bikes.

Wer Hinweise zum Verbleib der Fahrzeuge geben kann, meldet sich per E-Mail unter elvistriumph@triumphmotorcycles.com

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

Ihre Vorteile als Print-Abonnent

Satter Inhalt, fairer Preis!

  • Zusätzlich E-Paper zum Vorzugspeis von nur 0,60 Euro pro Ausgabe
  • Kostenloser Zugang zum digitalen MOTORRAD NEWS- und Motorradfahrer-Archiv
  • Bis zu 20% Preisvorteil beim Kauf ausgewählter Produkte in unserem Shop
  • Flatrate für die Tour-Datenbank zum Vorzugspreis von nur 9,90 Euro pro Jahr
  • Kein Risiko! Sie können das Jahresabonnement nach dem ersten Bezugsjahr jederzeit kündigen

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren