Blitzermarathon 2024

Schwerpunkt am Freitag

Diese Woche Blitzermarathon 2024

In mehreren Bundesländern finden diese Woche im Rahmen des Blitzermarathon 2024 schwerpunktmäßig Geschwindigkeitskontrollen statt. Allerdings ist die Ausgestaltung von Land zu Land sehr unterschiedlich.

Verkehrsteilnehmer sollten diese Woche noch besser auf die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit achten als sonst. In mehreren Bundesländern werden nämlich zwischen 15. und 19. April 2024 besonders intensive Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Allerdings ist das Geschehen sehr uneinheitlich. Vom 2013 erstmals durchgeführten bundesweiten Blitzermarathon ist nur noch ein Flickenteppich unterschiedlicher Schwerpunktaktionen übrig.

Die gesamte Woche kräftig kontrolliert wird in Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz, Hessen, Hamburg und Baden-Württemberg. Am Freitag, den 19. April gibt es dann ein besonders heftiges Blitzlichtgewitter. Die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein verzichten auf den Höhepunkt am Freitag und veranstalten nur eine »Speedweek«. Bayern, Brandenburg und Thüringen hingegen beschränken sich auf intensive Kontrollen am Freitag. Gar nicht mit dabei sind die Bundesländer Berlin, Bremen, Niedersachsen, das Saarland sowie Sachsen.

Politik wie Polizei betonen, dass es beim Blitzermarathon nicht darum geht, Kasse zu machen. Vielmehr solle das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer für die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit geschärft werden. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann sagt: »Zu hohe und nicht angepasste Geschwindigkeit ist eine der Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Unser Blitzmarathon soll wachrütteln, sich unbedingt an die Tempolimits zu halten. Es geht uns nicht darum, möglichst viele Bußgeldbescheide zu verschicken.«

Aus diesem Grund veröffentlichen auch manche Bundesländer, wie etwa Bayern, die Kontrollstellen vorab.

Weitere Informationen

Bild: Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, © Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

Ihre Vorteile als Print-Abonnent

Satter Inhalt, fairer Preis!

  • Zusätzlich E-Paper zum Vorzugspeis von nur 0,60 Euro pro Ausgabe
  • Kostenloser Zugang zum digitalen MOTORRAD NEWS- und Motorradfahrer-Archiv
  • Bis zu 20% Preisvorteil beim Kauf ausgewählter Produkte in unserem Shop
  • Flatrate für die Tour-Datenbank zum Vorzugspreis von nur 9,90 Euro pro Jahr
  • Kein Risiko! Sie können das Jahresabonnement nach dem ersten Bezugsjahr jederzeit kündigen

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren