Honda CMX 1100 Rebel

Cruiser mit Africa-Twin-Motor

Honda CMX 1100 Rebel

Beflügelt vorm Erfolg der 500er Rebel hat Honda nun das Modell CMX 1100 Rebel präsentiert. Angetrieben wird der Cruiser von dem aus der Africa Twin bekannten Reihenzweizylinder.

Durch eine geänderte Abstimmung, die mehr Druck im unteren und mittleren Drehzahlbereich verspricht, hat Honda den bereits in der Africa Twin erfolgreich eingesetzten Paralleltwin für die neue CMX 1100 Rebel adaptiert. Die gegenüber der CRF vergrößerte Schwungmasse verspricht zudem einen besseren Antritt aus dem Drehzahlkeller.

Der 1084 Kubik große Zweizylinderreihenmotor leistet 87 PS bei 7000 U/min, das Drehmoment erreicht sein Maximum von 98 Newtonmetern bei 4750 Touren. Das Motormanagement bietet drei vorkonfigurierte Fahrmodi (Standard, Rain, Sport) und einen konfigurierbaren Modus. Traktionskontrolle, Wheelie-Kontrolle und Tempomat gehören ebenfalls zur Serienausstattung.

Bei der Kraftübertragung kann der Käufer wählen zwischen einem konventionellen Sechsganggetriebe oder dem automatischen Doppelkupplungsgetriebe DCT.

Honda CMX 1100 Rebel
9 Bilder
Honda CMX 1100 Rebel

 Die neue Honda CMX 1100 Rebel

Das Rückgrat des Chassis bildet ein Stahlrohrrahmen. Als Vorderradführung dient eine klassische Teleskopgabel mit 43 Millimetern Standrohrdurchmesser. Ihre Federvorspannung ist ebenso einstellbar wie die der beiden Federbeine am Heck. Weitere Abstimmungsmöglichkeiten des Fahrwerks sind nicht gegeben.

Die Bremsanlage begnügt sich mit einer 330 Millimeter messenden Einzelscheibe mit Vierkolbenfestsattel am Vorderrad, hinten arbeitet eine 256er Scheibe mit Einkolbenschwimmsattel.

Modellvorstellung der CMX 1100 Rebel von Honda Motorcycles Canada

Konzeptionell orientiert sich die CMX 1100 Rebel an der erfolgreichen kleinen Schwester mit 500 Kubik. Das heißt, der Look präsentiert sich reduziert und greift gezielt klassische Cruiser-Elemente wie Tropfentank und Rundscheinwerfer auf. Die relativ dicken Reifen bedienen den aktuellen Trend des Bobbers.

Die klassischen Merkmale kontrastieren mit modernen Lösungen wie dem 120 Millimeter großen beleuchteten Flüssigkristallbildschirm oder der Voll-LED-Beleuchtung.

Trotz des Bobber- oder – je nach Interpretation – Cruiser-Styles soll sich die CMX 1100 Rebel jedoch auch flott bewegen lassen. Honda betont, dass bei der Auslegung der Fahrwerksgeometrie auf ein agiles Handling geachtet wurde.

Originalzubehör für Honda CMX 1100 Rebel
6 Bilder
Originalzubehör für Honda CMX 1100 Rebel

 Originalzubehör für die Honda CMX 1100 Rebel

Honda hat für die 1100er Rebel ein Zubehörprogramm aufgelegt, das auch Parts für den Toureneinsatz wie Gepäckträger und Satteltaschen umfasst. Als Farben stehen »Bordeaux Red Metallic« und »Gunmetal Black Metallic« zur Wahl. Der Termin für den Verkaufsstart und die Preise wurden noch nicht bekanntgegeben.

Technische Daten Honda CMX 1100 Rebel

Motor

Flüssigkeitsgekühlter Zweizylinderviertaktreihenmotor, je vier Ventile

Bohrung x Hub

92 x 81,5 mm

Hubraum

1084 cm3

Verdichtung

10,1:1

Max. Leistung

87 PS (64 kW) bei 7000 U/min

Max. Drehmoment

98 Nm bei 4750 U/min

Gemischaufbereitung

PGM-FI elektronische Kraftstoffeinspritzung

Kraftübertragung

Mehrscheibenkupplung im Ölbad, Sechsganggetriebe oder DCT Doppelkupplungsgetriebe, Kette

Rahmen

Brückenrahmen aus Stahlrohr

Vorderradaufhängung

Konventionelle Teleskopgabel, Standrohrdurchmesser 43 mm, Federvorspannung einstellbar

Hinterradaufhängung

Leichtmetallschwinge, zwei Federbeine mit Ausgleichsbehälter, Federvorspannung einstellbar

Bremsen

Vorne schwimmend gelagerte Einzelscheibe, ø 330 mm, radial montierter Vierkolben-Festsattel; hinten Einzelscheibe, ø 256 mm, Einkolben-Schwimmsattel

Räder

Gussräder aus Leichtmetall, vorne 3.5 x 18; hinten 5.00 x 16

Reifen

Vorne 130/70B18 M/C, hinten 180/65B16 M/C

Radstand

1520 mm

Lenkkopfwinkel

28° / 30°

Nachlauf

110 mm

Sitzhöhe

700 mm

Bodenfreiheit

120 mm

Gewicht (vollgetankt)

223 kg bzw. 233 kg mit DCT

Tankinhalt

13,6 l

Weitere Informationen

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

Ihre Vorteile als Abonnent

Satter Inhalt, fairer Preis!

  • E-Paper zum Vorzugspeis von nur 0,60 Euro pro Ausgabe
  • Kostenloser Zugang zum digitalen MOTORRAD NEWS- und Motorradfahrer-Archiv
  • Bis zu 20% Preisvorteil beim Kauf ausgewählter Produkte in unserem Shop
  • Flatrate für die Tour-Datenbank zum Vorzugspreis von nur 9,90 Euro pro Jahr
  • Kein Risiko! Sie können das Jahresabonnement nach dem ersten Bezugsjahr jederzeit kündigen

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren