Moto Morini X-Cape 650

Foto: Moto Morini

Schluss mit dem Vorurteil vom China-Billigramsch

Moto Morini X-Cape 650

Die neue 650er aus dem Hause Morini macht endgültig Schluss mit dem Vorurteil vom China-Billigramsch.

Zum Kampfpreis gibt es eine tatsächlich in Italien entwworfene Mittelklasse-Reise-Enduro, die es von der Ausstattung mit deutlich teureren Mitbewerbern aufnehmen kann. Ringsum LED-Beleuchting, ein Sieben-Zoll-TFT-Display, eine händisch höhenverstellbare Scheibe, ein hinten abschaltbares ABS oder eine solide USD-Gabel sind solche Pluspunkte. Der Motor entspricht von den Eckdaten einer Kawasaki Versys und stemmt 48 oder 60 PS. Etwas knapp ist der Federweg vor allem hinten, nur 135 mm  mühen sich, die 213 Kilo trocken abzufedern.
 

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

Ihre Vorteile als Abonnent

Satter Inhalt, fairer Preis!

  • E-Paper zum Vorzugspeis von nur 0,60 Euro pro Ausgabe
  • Kostenloser Zugang zum digitalen MOTORRAD NEWS- und Motorradfahrer-Archiv
  • Bis zu 20% Preisvorteil beim Kauf ausgewählter Produkte in unserem Shop
  • Flatrate für die Tour-Datenbank zum Vorzugspreis von nur 9,90 Euro pro Jahr
  • Kein Risiko! Sie können das Jahresabonnement nach dem ersten Bezugsjahr jederzeit kündigen

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren