Preisvergleich Raststätte Autohof

Umfangreicher Test des ADAC

Raststätten teurer als Autohöfe

Einmal mehr hat ein Test des ADAC teils gravierende Preisunterschiede zwischen Autobahnraststätten und Autohöfen ans Licht gebracht. Ein kleiner Umweg kann sich also lohnen.

Auch eingefleischte Tourenfahrer kommen nicht umhin, gelegentlich die Autobahn zu benutzen. Trotz nervtötender Baustellen und demoralisierender Staus ermöglichen die vielspurigen Fernstraßen bei langen Distanzen immer noch einen nicht unerheblichen Zeitgewinn.

Setzt man sich notgedrungen dem langweiligen Trott der Autobahn aus, ist es umso unerfreulicher, sich bei jedem Tankstopp geneppt zu fühlen. Die Preise für Kraftstoff und Verpflegung bewegen sich auf Rastanlagen auf einen fast schon unanständigen Niveau. Doch mit ein klein wenig Planung lässt sich das Budget beim Trip über die bundesdeutschen Highways nicht unerheblich entlasten. Die Autohöfe, meist nur ein paar hundert Meter abseits der Autobahnen gelegen, bieten sich als preisgünstigere Alternative an. Dies belegt einmal mehr ein umfangreicher Test des ADAC.

Der Club hat die Preise von 70 Raststätten und Autohöfen an deutschen Autobahnen verglichen. Das Ergebnis: Von 14 untersuchten Produkten waren 13 im Durchschnitt an Raststätten teurer. Die 0,5-Liter-Wasserflasche lag beispielsweise 51 Prozent über dem Preis der Autohöfe. Das belegte Brötchen, ein süß gefülltes Croissant und eine Flasche Cola waren im Durchschnitt in der Raststätte circa ein Drittel teurer.

Eklatante Unterschiede stellten die Tester auch bei den Kraftstoffpreisen fest. Im Durchschnitt war das Tanken auf Autohöfen 26 bzw. 25 Cent günstiger. Im Einzelfall konnte die Differenz zwischen der Tankstelle auf der Raststätte und der auf dem Autohof jedoch bis zu 39 Cent für den Liter E10 betragen.

Es kann sich also durchaus lohnen, die Piste zu verlassen und einen Autohof anzusteuern. Vielleicht machen ein paar Kürvchen auch den Kopf wieder frei nach all der sturen Geradeausfahrerei.

Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

Ihre Vorteile als Abonnent

Satter Inhalt, fairer Preis!

  • E-Paper zum Vorzugspeis von nur 0,60 Euro pro Ausgabe
  • Kostenloser Zugang zum digitalen MOTORRAD NEWS- und Motorradfahrer-Archiv
  • Bis zu 20% Preisvorteil beim Kauf ausgewählter Produkte in unserem Shop
  • Flatrate für die Tour-Datenbank zum Vorzugspreis von nur 9,90 Euro pro Jahr
  • Kein Risiko! Sie können das Jahresabonnement nach dem ersten Bezugsjahr jederzeit kündigen

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren