30. Kölner-Kurs fällt aus

Syburger Archiv

MSC-Porz

30. Kölner-Kurs fällt aus

Bergisch Gladbach. Der 30. Kölner-Kurs, eigentlich geplant für den 30. Mai, kann aufgrund der aktuellen Situation nicht stattfinden. Das gab Matthias Siebenhühner, erster Vorsitzende des MSC-Porz, Mitte April bekannt.

Der Club hofft auf das Verständnis der Rennsportfans und plant, die Veranstaltung im Frühjahr 2022 nachzuholen.
Seit 1991 veranstaltet der MSC-Porz den Kölner-Kurs am Nürburgring. Jeder ist herzlich willkommen, am Lauf der Deutschen-Historischen-Motorrad-Meisterschaft des VFV und am Superbike-Pokal teilzunehmen. Einzige Voraussetzung ist, dass dein Motorrad, Roller oder Gespann zu den Veteranen vergangener Epochen zählt. Eingeteilt in unterschiedliche Klassen liefern sich die Fahrer unter offiziellen Wettkampfbedingungen ein heißes Rennen ums Podest. Oldtimer-Freunde und Zuschauer können die Urgesteine im Fahrerlager und der Boxengasse bestaunen, bei den Starts mitfiebern und den Tag mit Gleichgesinnten genießen.

Weitere Informationen

Jan Reich

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren