Automatisierter Schaltassistent (ASA) von BMW Motorrad

Kein Kupplungshebel mehr

Automatisierter Schaltassistent (ASA) von BMW Motorrad

Einfacher und komfortabler soll das Motorradfahren mit dem Automatisierten Schaltassistenten (ASA) von BMW werden. Gangwechsel, anfahren und anhalten funktionieren komplett ohne manuelle Kupplungsbetätigung. Auf Wunsch schaltet der Assi sogar.

Bidirektionale Quickshifter sind mittlerweile keine Besonderheit mehr im Motorradbau. Viele Biker wissen die komfortablen Gangwechsel ohne manuelle Kupplungsbetätigung zu schätzen und entscheiden sich für das meist optionale Ausstattungsmerkmal.

BMW geht nun noch einen Schritt weiter und präsentiert den Automatisierten Schaltassistenten (ASA). Bei diesem steht neben dem elektromechanischen Aktuator für die Kupplungsbetätigung ein zweiter zur Verfügung, der das Schalten übernehmen kann. Anfahren, kuppeln und anhalten geht mit dem Automatisierten Schaltassistenten ohne manuelle Betätigung der Kupplung vonstatten – ein Kupplungshebel ist an Motorrädern mit ASA auch gar nicht mehr vorhanden.

Automatisierter Schaltassistent (ASA) von BMW Motorrad
2 Bilder
Automatisierter Schaltassistent (ASA) von BMW Motorrad

 Entweder übernimmt der ASA nur die Kupplungsbetätigung (Modus M) oder er schaltet auch vollautomatisch (Modus M) (l.). Je ein elektromechanischer Aktuator ist für die Kupplungsbetätigung bzw. den Schaltvorgang zuständig.

Im Modus M nimmt der Automatisierte Schaltassistent dem Fahrer lediglich das Kuppeln ab, geschaltet wird wie gewohnt mit dem Fuß. Allerdings wird mit dem Fußhebel lediglich ein Schalter betätigt, den eigentlichen Gangwechsel führt der Aktuator aus. Im Modus D übernimmt der Assistent dann auch das Schalten, die Daten für den perfekten Schaltzeitpunkt holt er sich von der Motorsteuerung.

Wann der Automatisierte Schaltassistent (ASA) erhältlich sein wird, hat BMW Motorrad noch nicht bekanntgegeben.

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren