Leoncino 800 Trail

Zwei Modellvarianten

Benelli Leoncino 800

Auf Basis des neuen Zweizylinders präsentiert Benelli nun hubraumstärkere Varianten des beliebten Naked Bikes: Leoncino 800 S sowie Leoncino 800 Trail.

Der neue Reihenzeizylinder von Benelli bildet die Basis gleich für eine ganze Baureihe. Er treibt das Adventure Bike TRK 800 ebenso an wie die zwei Varianten des Leoncino. Die Leoncino 800 S ist als klassischer Roadster konzipiert, während das Schwestermodell Trail als Scrambler durchgeht.

Leoncino 800 S
2 Bilder
Leoncino 800 Trail

 Leoncino 800 S und Leoncino 800 Trail

Besitzt die Leoncino S 17-Zoll-Gussräder mit dem Pirelli MT 60 RS in den Dimensionen 120/70 und 180/55, ist die Leoncino 800 Trail mit Speichenfelgen in den Größen 19 Zoll (vorne) und 17 Zoll (hinten) ausgerüstet, die mit dem Pirelli Scorpion Rally STR besohlt sind.

Insgesamt zeigen die neuen 800er ein sehr solide Wertigkeit. Rostfreie Abgasanalagen und die Bremsen von Brembo leisten hierzu einen Beitrag.

In allen drei Modellen der neuen Reihe bietet der 754 Kubikzentimeter große Twin eine Spitzenleistung von 76 Pferdestärken sowie ein maximales Drehmoment von 67 Newtonmetern.

Ab Frühjahr sollen die beiden Leoncino-Modelle erhältlich sein.

Weitere Informationen

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren