Blitz-Marathon 2021 am 21. April

Verstärkte Geschwindigkeitskontrollen

Blitz-Marathon 2021

Vier deutsche Bundesländer werden sich am europaweiten Blitz-Marathon 2021 beteiligen. 24 Stunden lang werden verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Am Mittwoch, 21. April ist es wieder so weit.

Seit dem Pilotprojekt 2012 in Nordrhein-Westfalen wird der Blitz-Marathon in Deutschland durchgeführt. Allerdings beteiligen sich wegen des hohen personellen Aufwandes nicht immer alle Bundesländer an der Aktion. Dieses Jahr werden nur in Bayern, Brandenburg, Hessen und Rheinland-Pfalz verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt.

Zahlreiche andere europäische Länder beteiligen sich ebenfalls an der vom europäischen Verkehrspolizei-Netzwerk »Roadpol« koordinierten Maßnahme.

Ziel ist, Verkehrsteilnehmer für die Unfallursache Nr. 1, überhöhte Geschwindigkeit, zu sensibilisieren. Wegen der verkehrspädagogischen Ausrichtung des Blitz-Marathons werden die meisten Messstellen auch vorher bekanntgegeben.

Messstellen Blitz-Marathon 2021

BAYERN

Mittelfranken

Niederbayern

Oberbayern

Oberfranken

Oberpfalz

Schwaben

Unterfranken

BRANDENBURG

tba.

HESSEN

Messstellen

RHEINLAND-PFALZ

tba.

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren