BMW R 18 B / R 18 Transcontinental

American Style

BMW R 18 Transcontinental und R 18 B

BMW hat zwei neue Modelle auf Basis des »Big Boxer« präsentiert: den Tourer Transcontinental sowie den Bagger R 18 B.

Als Grand American Tourer bezeichnet BMW die neue R 18 Transcontinental. Für lange Ritte auf dem Highway besitzt die Maschine den US-Vorbildern entsprechend eine seitlich weit ausladende Frontverkleidung und einen hohen Windschild. Gepäck findet in den in Fahrzeugfarbe lackierten Seitenkoffern, die ein Volumen von jeweils 27 Litern bieten, sowie im 48 Liter großen Topcase Platz.

Serienmäßig ist die Transcontinental mit einem Motorschutzbügel sowie Sitzheizung und einer stufenlos einstellbaren Schaltwippe ausgestattet.

BMW R 18 B
8 Bilder
BMW R 18 B
BMW R 18 Transcontinental
BMW R 18 Transcontinental

 BMW R 18 Transcontinental und R 18 B mit Big Boxer

Etwas schlanker und mit weniger Serienausstattung kommt die als Bagger bezeichnete R 18 B daher. Ihre Koffer sind kleiner, das Topcase fehlt ganz und der Windschild fällt niedriger aus.

Gemeinsam ist beiden Modellen der aus dem Standardmodell R 18 bekannte Big Boxer mit 1802 Kubikzentimetern Hubraum. Das Drehmoment beträgt gewaltige 158 Newtonmeter bei 3000 Umdrehungen, die Spitzenleistung von 91 PS liegt bereits bei 4750 U/min an. Zur Wahl stehen die drei Fahrmodi Rain, Rock und Roll. Die Geschwindigkeitsregelung Dynamic Cruise Control (DCC) ist ebenso standardmäßig an Bord wie die Motor-Schleppmoment-Regelung. Gegen Aufpreis gibt es die radargestützte Active Cruise Control (ACC) mit Abstandsregelung.

Promotion-Video von BMW Motorrad zur R 18 Transcontinental und R 18 B

Beide Maschinen rollen auf Gussrädern aus Leichtmetall und werden von einer Bremsanlage mit Vollintegral-ABS verzögert. Die Federelemente besitzen keine manuellen Einstellmöglichkeiten. Dafür hat das direkt angelenkte Zentralfederbein eine wegabhängige Dämpfung und einen automatischen Beladungsausgleich.

Das Cockpit wartet mit vier analogen Rundinstrumenten und einem 10,25 Zoll großem TFT-Farb-Display sowie Connectivity-Features auf.

Die neuen Modelle BMW R 18 Transcontinental und R 18 B hatten ihre Weltpremiere im Video von The Cadillac Three zur neuen Single »Get After It«.

Ein umfangreiches Programm an Sonderausstattungen wie Rückfahr- oder Berganfahrhilfe sowie ein breites Zubehörsortiment erlauben eine starke Individualisierung der Maschinen.

Die Preise werden mit 26.600 Euro für die R 18 B und 27.650 Euro für die R 18 Transcontinental angegeben.

Weitere Informationen

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren