BMW Group Lithium-Gewinnung in Argentinien

Zusammenarbeit mit weiterem Lieferanten

BMW sichert sich Lithium aus Südamerika

Die BMW Group will den Anteil der vollelektrischen Antriebe an den ausgelieferten Fahrzeugen bis 2030 auf mindestens 50 Prozent erhöhen. Um ausreichend Lithium für die Batteriezellfertigung zu erhalten, schloss das Unternehmen nun einen Vertrag mit einem weiteren Lieferanten.

285 Millionen Euro beträgt das Volumen des Mehrjahresvertrags, den die BMW Group mit dem US-amerikanischen Unternehmen Livent geschlossen hat. Die Amerikaner sollen Lithium für die Batteriezellfertigung des Auto- und Motorradherstellers liefern.

BMW möchte durch den Vertrag technologisch, geografisch und geopolitisch unabhängiger im Einkauf des wichtigen Rohstoffs werden. Bislang bezog das Unternehmen sein Lithium aus Australien, wo das Metall in Felsformationen abgebaut wird.

Der neue Partner gewinnt das Lithium aus der Sole von Salzseen im Nordwesten Argentiniens. BMW betont, dass Livent dabei ein besonders umweltschonendes Verfahren einsetzt. Während andere Anbieter die Sole aus den Seen pumpen und das Wasser in großen Becken verdunsten lassen, führt Livent nach der Extraktion des Lithiums einen Großteil des Wassers wieder zurück. Damit soll das Gleichgewicht zwischen den Soleschichten und den Grundwasserschichten weitestgehend erhalten bleiben. Auch Lösungsmittel oder andere Chemikalien sollen bei dem neuen Verfahren nicht mit der Umwelt in Kontakt kommen. Die Auswirkungen auf die lokalen Ökosysteme und Gemeinden sollen nur sehr gering sein. Ergänzend engagiert sich Livent in Bildungsprogrammen für die einheimische Bevölkerung und in Infrastrukturprojekten.

Um die Einflüsse des Lithium-Abbaus auf die lokalen Wasserressourcen und die umliegenden Ökosysteme zu erforschen, hat die BMW Group gemeinsam mit BASF ein Forschungsprojekt bei der University of Alaska und der University of Massachusetts Amherst eine Studie in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse der Untersuchung, die Anfang 2022 vorliegen sollen, sollen Unternehmen Grundlagen für fundierte Entscheidungen zum nachhaltigen Lithiumabbau liefern.

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren