Foto: Motorrad Bögel

BMW R18-Umbauten

Bögel baut Big-Bobber

Kirchheim/Ibbenbüren. Aus dem Hause Bögel kommt der neuste Streich auf BMW R18-Basis: Quasi als Einstand präsentiert der neue Inhaber der Motorrad Bögel GmbH, Patrick Lehr, gleich zwei Custombikes auf Basis der Retro-BMW.

„Bevor ich im September Bögel übernahm, war ich bei LMC-Bikes beschäftigt. Dort machten wir Hardcore-Umbauten von Japanern und Big-Twins. Als ich die R18 in ihrer endgültigen Version das erste Mal bei mir im Laden hatte, war sofort klar, dass sie die perfekte Basis für einen Umbau bietet“, erklärt Patrick.
Er konnte sofort seinen ehemaligen Chef Hans Jürgen Lang überzeugen und reiste mit der R18 im Bulli Richtung LMC. Dort strippten die beiden den Boxer in Rekordzeit. Sofort glühte das Feuer in der Ideenschmiede und die beiden machten sich Gedanken, was sie alles umsetzen wollten. Aufgrund der Fülle der Ideen bei der Umsetzung entschieden sie sich, zwei verschiedene Custombikes auf die Reifen zu stellen.

Der Umbau mit dem hohen Lenker und den Scheibenrädern wurde in Kirchheim bei LMC gebaut und die Maschine mit den Big-Spoke-Felgen entstand in den Bögel-Hallen in Ibbenbüren. Das Doppelprojekt schweißte zusammen und so verkünden die beiden Motorradprofis, auch in Zukunft im Custombereich zusammen zu arbeiten.

Dank bestandener 21er-Abnahme darf die BMW R 18 ganz legal auf die Straße. Mit Ausnahme der Auspuffanlage gilt das auch für den zweiten Wurf der beiden, der mit hohem Apehänger und Vollmaterialfelgen eine ganz andere stilistische Richtung einschlägt. Mit anderen Tröten darf auch er legal auf die Straße.

Weitere Informationen unter: www.motorrad-boegel.de und www.lmc-bikes.de.

Johann Voderwülbecke

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren