Boxer-Fans im Gelände

Fotos: BMW-GS-Endurobikes

GS-Mania

Boxer-Fans im Gelände

Braunlage. Das Maritim-Hotel war Anfang August zum zweiten Mal Austragungsort des „BMW-GS-Endurobike“-Treffens. Organisiert aus der gleichnamigen Facebook-Gruppe folgten rund 250 Biker der Einladung und schauten für ein Wochenende im Harz vorbei.

Ihnen wurde einiges geboten: Die Guides bereiteten für die achte Auflage der GS-Zusammenkunft über 50 Touren vor, die in Summe 10000 Kilometer stark waren. Die Ausfahrten fanden coronakonform in Siebenergruppen statt, neben dem Anführer sammelte ein „Besen“ Abgehängte wieder auf.

Chef-Tourguide-Team Bernard und Marion Gaschin: „Das Orga-Team und die Tourguides investieren enorm viel Herzblut und Freizeit, um für einen reibungslosen Ablauf eines solchen Treffens zu sorgen. Da kommen einige Kilometer und Urlaubstage im Vorfeld zustande. Quasi eine Investition aus der Gruppe für die Gruppe“.

Das Highlight, der Korso mit allen Teilnehmern, fiel leider aus: Bedingt durch eine Open-Air-Veranstaltung im Nachbarort Elend waren alle Polizeikräfte, die sonst die Straßen absichern, verhindert. Dafür lockte ein gemeinsames Mittagessen auf dem Campingplatz Eulenburg sowie die Überraschung, dass das übernächste Treffen 2023 bei BMW in Berlin geplant ist. Am Ende folgte eine weitere Überraschung: Die gesammelten Spenden bildeten einen deutlich vierstelligen Betrag, den ein vom Hochwasser betroffenes Mitglied in diesem Jahr erhält.

Weitere Informationen.
 

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren