Büse Klapphelm ROCC 650

Günstiger Einsteiger

Büse Klapphelm ROCC 650

Mit dem ROCC 650 bietet Büse einen preisgünstigen Einstieg ins Klapphelmsegment. Trotz seines einfachen Grundkonzepts bietet der Helm einige pfiffige Zusatzfeatures.

Während der Klapphelm für die eine Fraktion der Motorradfahrer ein absolutes No-Go darstellt, repräsentiert er für die andere zeitgemäßen Touringkomfort. Für Letztere hat Büse nun ein besonders günstiges Produkt auf den Markt gebracht. Bereits für knapp 120 Euro ist der neue Klapphelm ROCC 650 in Mattschwarz zu haben, für einen Zehner mehr gibt es ein Dekor mit silbernen Elementen und Carbonlook.

Der Klappmechanismus ist auf Einhandbedienung ausgelegt; das kratzfest beschichtete Visier ist für die Montage von Pinlock-Scheiben vorbereitet. Zur Belüftung dienen Öffnungen an Kinn und Oberkopf. Sollte der Träger dennoch übermäßig ins Schwitzen geraten, kann das Futter herausgenommenen und gewaschen werden. Blendschutz gewährt ein herunterklappbares Sonnenvisier.

Die aus ABS gefertigte Helmschale ist mit einer UV-Schutz-Lackierung versehen, um eine vorzeitige Alterung des Materials zu verhindern. Der Helm wird mit einem Ratschenverschluss am Kinn gesichert und ist nach der aktuellen Norm ECE 22-05 zertifiziert.

Der Büse Klapphelm ROCC 650 ist in den Größen XS bis XXL erhältlich und wiegt 1720 Gramm.

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren